Zurück

Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

BuLi Tipp-Spiel

Messen Sie sich kostenlos in einer kleinen Tipprunde.  Sie können jederzeit und ohne großen Aufwand auf die Spiele der 1. Bundesliga tippen. Einfach registrieren, einloggen und ab ins Tippvergnügen!



Meisterbetrieb

Bookmarking

Wie funktioniert es?

 

Besuchen Sie mich auf Facebook.Folgen Sie mir auf Twitter.

.

Lesen und teilen - Social Bookmarks

Neuer Service

Jeder Nutzer kann jetzt seine Lieblingsartikel bei schornsteinfegermeister.de auf einfache Weise mit dem Rest der Welt teilen. Dafür gibt es im Internet zahlreiche Seiten, so genannte "Social Bookmark" Dienste.

 

Diese Dienste ermöglichen es Internetnutzern, auf gute Artikel hinzuweisen. So entsteht ein Fundus von von guten und wichtigen Texten, der einer größeren Anzahl an Usern zugänglich gemacht wird.

 

Ein weiterer Vorteil dieser "Lesezeichen"-Verwaltung: Ob im Büro oder Zuhause - Sie können Ihre persönlichenFavoriten im Netz von jedem Computer aus erreichen.Statt eines statischen "Favoriten"- oder "Lesezeichen"-Ordners können Sie jederzeit auf Ihr eigenes Archiv anspannenden Texten zugreifen oder dies durchsuchen.

 

Wie's funktioniert

Zu allererst müssen sich die Nutzer bei einem der unten vorgestellten Dienste anmelden. Dafür müssen Sie bei allen Diensten Nutzernamen, Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

 

Nach der Anmeldung bekommt jeder Nutzer einen Link, den er in seinem Browser abspeichern kann. Wann immer er einen interessanten Text im Internet findet, klickt er auf diesen Link und kann den Artikel bei dem Anbieter ablegen und mit Stichworten versehen. Das erleichtert die Suche im Nachhinein. Wer möchte, kann diesen Artikel dann auch noch kommentieren oder bewerten, so dass auch andere Nutzer der Dienste auf ihn aufmerksam werden.

 

Wer gerade unterwegs ist und mit einem Browser im Internet surft, bei dem der Link des Anbieters nicht hinterlegt ist, kann auf einen der Buttons im Kasten bei schornsteinfegermeister.de klicken. Das geht natürlich auch direkt nach dem Lesen eines interessanten Artikels. Von dort gelangt er zu seinem persönlichen Lesezeichenverzeichnis.

 

So lässt sich Schritt für Schritt ein Archiv aufbauen, welches jedem selbst aber auch anderen Nutzern das Stöbern nach interessanten Texten und Themen erleichtert.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 32138 mal angesehen.



.
.

xxnoxx_zaehler