Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

BuLi Tipp-Spiel

Messen Sie sich kostenlos in einer kleinen Tipprunde.  Sie können jederzeit und ohne großen Aufwand auf die Spiele der 1. Bundesliga tippen. Einfach registrieren, einloggen und ab ins Tippvergnügen!



Meisterbetrieb

Bookmarking

Wie funktioniert es?

 

Besuchen Sie mich auf Facebook.Folgen Sie mir auf Twitter.

.

Wichtige Kriterien bei der Anschaffung einer Heizung beachten

Bauherren und Modernisierer, die vor der Anschaffung einer neuen Heizungsanlage stehen, haben die Qual der Wahl. Noch nie war die Technologie- und Gerätevielfalt der Wärmeerzeuger so groß wie heute.

 

Während es früher allenfalls um die Frage ging, mit welchem Dieser veraltete Heizkessel muss raus! Brennstoff geheizt werden soll, steht man mittlerweile vor ganz anderen Herausforderungen. Steigende Kosten für fossile Brennstoffe, wie Öl oder Gas, wird immer mehr zu einem Umdenken bei der Auswahl des Heizungssystems führen. Dabei sollte man aber nicht ausschließlich den Kostenfaktor im Auge haben, sondern vor allem auch die Notwendigkeit Energie zu sparen und so unsere Umwelt zu schützen. Ohne Basiswissen über Niedertemperatur- und Brennwerttechnik, Stand- und Wandkessel, über Wärmepumpen, Solaranlagen oder Biomasse-Heizkessel, über Fußbodenheizungen bzw. Heizkörper-Varianten und über die Arten der Warmwasserbereitung kann heute niemand mehr die optimale Wärmelösung für sein Haus finden.
So könnte der neue Heizkessel aussehen!
Bauherren, Eigentümer oder Modernisierer fühlen sich oft alleine gelassen, wenn die Entscheidung für die neue Heizungsanlage zu treffen ist.

 

Die früher mal zutreffende Einschätzung, dass groß sein, was Leistung bringen soll, gilt jedenfalls längst nicht mehr. Auch die Kilowatt-Angabe ist natürlich nicht das einzige Qualitätskriterium einer Heizungsanlage. Entscheiden ist, dass diese Leistung mit einem möglichst geringen Einsatz von Brennstoff erzielt wird. Angesichts steig steigender Energiepreise sollte also grundsätzlich der so genannte Normnutzungsgrad eines Kessels Schlüsselwörter
Bauherren Anschaffung Heizungsanlage
Technologie Wärmeerzeuger Brennstoff
fossile Brennstoffe Öl Gas Heizungssystem
Kostenfaktor Energie Umwelt
Niedertemperatur Brennwerttechnik
Wärmepumpe Solaranlage Biomasse
Heizkörper Haus Kilowatt Energiepreise
Energieeffizienz Strom
auf den Prüfstand kommen. Was dabei nicht vergessen werden darf: Ein hoher Nutzungsgrad garantiert längst noch keine gute Energieeffizienz, wenn die Heizung gleichzeitig zu viel Strom verbraucht. Auch dieses Kriterium gehört deshalb zu einem seriösen Vergleich von Heizungsanlagen. Auch wichtig ist die Kombinationsfähigkeit der Heizung mit einer Solaranlage. Ob sofort oder später, die Möglichkeit erneuerbare Energien in die Wärmeerzeugung zu integrieren, sollte auf jeden fall gegeben sein. Auch Wandkessel, die möglicherweise nicht im Keller, sondern in Küche oder Diele aufgehängt werden, sollten sich nicht ständig als optischer Störfaktor bemerkbar machen.

Dieser Artikel wurde bereits 24501 mal angesehen.



Kommentar zu Wichtige Kriterien bei der Anschaffung einer Heizung beachten?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.
.

xxnoxx_zaehler